Студопедия
Контакти
 


Тлумачний словник

Реклама: Настойка восковой моли




UNSERE FAMILIE

 

a) Mein Vater und meine Mutter sind meine Eltern. Ich bin ihr Sohn. Meine Eltern haben auch eine Tochter. Sie ist meine Schwester, und ich bin ihr Bruder. Wir sind Geschwister. Unsere Familie lebt in Stuttgart.

Mein Vater hat keine Eltern mehr. Sie sind tot. Meine Mutter hat noch einen Vater und eine Mutter. Unsere Großeltern leben auch in Stuttgart. Wir lieben unseren Großvater und unsere Großmutter sehr.

Mein Vater hat einen Bruder. Er ist unser Onkel, seine Frau ist unsere Tante. Ich bin sein Neffe, und meine Schwester ist seine Nichte. Seine Kinder sind unsere Vettern und Kusinen. Meine Mutter hat eine Schwester. Sie ist auch meine Tante.

 

der Großvater – die Großmutter der Bruder – die Schwester

der Vater – die Mutter der Onkel – die Tante

der Sohn – die Tochter der Vetter – die Kusine

 

b) Maria ist 80 Jahre alt. Sie ist Urgroßmutter. Ihre älteste Tochter ist 60 Jahre alt. Sie hat 4 Kinder und 6 Enkelkinder. Adele, ihre jüngere Schwester, ist 58 Jahre alt. Sie hat auch viele Kinder. Ihr Sohn ist 40. Er ist Ökonom von Beruf. Er und seine Frau haben 4 Söhne und 2 Töchter. Der älteste Sohn studiert Medizin. Mit ihnen wohnt noch die Mutter seiner Frau, Großmutter Ingeborg. Fünf Generationen sitzen auf Sofa und zusammen sind sie 248 Jahre alt!

 

- Wer ist der älteste dieser Generationen?

- Wer ist der jüngste der Generationen?

- Wieviel Kinder hat Maria?

- Stellen Sie ein genealogisches Register dieser Familie zusammen!

- Stellen Sie ein genealogisches Register von Ihrer Familie zusammen!

 

 


ZWEI STUDENTEN IN MÜNCHEN

Robert studiert seit einem Monat in München. Er wohnt mit seinem Freund Hans beim Kaufmann Krüger, Elisabethplatz 30. Frau Krüger ist ihre Hausfrau. Die Wohnung ist nicht weit von der Universität Sie liegt der Post gegenüber.

Morgens um 8 Uhr geht Robert aus dem Haus und fährt mit seinem Fahrrad zur Universität. Hans geht immer zu Fuß, denn er hat kein Fahrrad. Der Weg ist nicht weit; von Elisabethplatz zur Universität braucht er nur 10 Minuten.



Интернет реклама УБС

Mittags geht Robert mit seinem Freund zum Essen. Sie gehen die Ludwigstraße entlang und dann links um die Ecke zu einem Gasthaus. Dort ißt man sehr gut. Gewöhnlich bestellen sie das Menü, das ist nicht so teuer. Nach dem Essen lesen sie manchmal noch die Zeitungen oder die Illustrierten und trinken ein Glas Bier oder eine Tasse Kaffee.

Nachmittags geht Robert ohne seinen Freund zur Universität, denn Hans arbeitet zu Haus für seine Prüfung. Nach der Vorlesung fährt er nach Haus. Manchmal macht er auch noch einen Spaziergang durch den Park. Nach dem Abendessen gehen die Freunde zusammen spazieren. Manchmal besuchen sie ein Kino oder ein Theater, oder sie arbeiten zu Haus. Meistens gehen sie früh zu Bett, denn sie sind abends immer sehr müde.

 


Читайте також:

  1. As Harry helped himself to a treacle tart, the talk turned to their families.
  2. Aus unserer Speise- und Weinkarte
  3. Das Einfamilienhaus
  4. Das Mehrfamilienhaus
  5. FAMILIE
  6. Familie und Lebensweise
  7. Familie und Privates
  8. Lesson 3. Modern Families.
  9. Meine Familie
  10. Meine Familie
  11. Text 1: Meine Familie.
  12. Text 5.10. FRITZENS GANZE FAMILIE

Загрузка...



<== попередня сторінка | наступна сторінка ==>
POSSESIVPRONOMEN | DAS GASTHAUS

Не знайшли потрібну інформацію? Скористайтесь пошуком google:


 

© studopedia.com.ua При використанні або копіюванні матеріалів пряме посилання на сайт обов'язкове.


Генерація сторінки за: 0.001 сек.