Студопедия
Контакти
 


Тлумачний словник

Реклама: Настойка восковой моли




Авто | Автоматизація | Архітектура | Астрономія | Аудит | Біологія | Будівництво | Бухгалтерія | Винахідництво | Виробництво | Військова справа | Генетика | Географія | Геологія | Господарство | Держава | Дім | Екологія | Економетрика | Економіка | Електроніка | Журналістика та ЗМІ | Зв'язок | Іноземні мови | Інформатика | Історія | Комп'ютери | Креслення | Кулінарія | Культура | Лексикологія | Література | Логіка | Маркетинг | Математика | Машинобудування | Медицина | Менеджмент | Метали і Зварювання | Механіка | Мистецтво | Музика | Населення | Освіта | Охорона безпеки життя | Охорона Праці | Педагогіка | Політика | Право | Програмування | Промисловість | Психологія | Радіо | Регилия | Соціологія | Спорт | Стандартизація | Технології | Торгівля | Туризм | Фізика | Фізіологія | Філософія | Фінанси | Хімія | Юриспунденкция

В) Wo fahren die Deutschen auf Urlaub hin?

    Land, Insel, Berge Wohin?
  nach     in   auf
  (das ) Österreich die Türkei die Kanaren . . .   nach Österreich     . . .     in die Türkei     . . .   auf die Kanaren     . . .

 

II. Sehen Sie den Text und die Tabelle noch einmal durch und beantworten Sie die Fragen.

 

1. Welches Geschlecht haben deutsche Ländernamen, die Namen der Berge und Inseln?

2. Welche geographischen Namen werden mit dem bestimmten Artikel und welche ohne Artikel gebraucht?

3. Welche Präpositionen werden mit den geographischen Namen gebraucht und wovon hängt die Wahl der Präpositionen ab?

Merken Sie sich!

Deutsche Ländernamen haben verschiedenes Geschlecht.

ZufemininenLändernamen gehören:

die BRD,die Schweiz, die Mongolei, die Russische Föderation, die Ukraine, die Elfenbeinküste,die Slowakei, die Tschechische Republik (die Tschechei) und andere mit dem Wort "Republik" .

Auch : die GUS (Gemeinschaft unabhängiger Staaten) .

Auβerdem manche Landschaftsnamen: die Krim, die Kamtschatka, die Lausitz, die Pfalz, die Arktis u. a.

Maskulina sind :

der Iran, der Irak, der Südan, der Jemen, der Libanon, der Vatikan;

auch: der Balkan.

Die Pluralformhaben folgende Ländernamen: die USA (die Vereinigten Staaten von Amerika ), die Niederlande, die Philippinen, die Vereinigten Arabischen Emirate;

auch einige Namen von Inseln: die Kanaren, die Azoren, die Bermudas, die Kurilen, die Antillen.

Die geographischen Namen Feminina, Maskulina (diese aber nicht immer) und solche , die die Pluralform haben, werden mit dem bestimmten Artikel gebraucht. Das gilt für die Namen sächlichen Geschlechts, die von einem (vorangestellten oder nachgestellten) Attribut begleitet werden und die sonst ohne Artikel stehen (England - das alte England, Wien - das schöne Wien, Europa - das neue Europa, Berlin - das Berlin von heute, Frankreich - das Frankreich Ludwigs XIV., Afrika - das Afrika heutzutage) .



Интернет реклама УБС

Mit und ohne Artikel werden manche von den maskulinen Ländernamen gebraucht: (der) Irak , (der) Iran, (der) Sudan, (der) Jemen.

Bei der Aufzählung und in der Presse wird der Artikel sehr oft weggelassen.

Im Genitiv der maskulinen und neutralen Namen kann die Endung - s , besonders bei fremden und seltener gebrauchten Namen weggelassen werden: die Bewohner des Sudan (s), die Ufer des Nil (s), die Bodenschätze des Ural (s). Wenn vor dem geographischen Namen ein Attribut steht, sind beide Varianten korrekt, mit und ohne -s: des zerstörten Dresden (s), des heutigen Finnland (s). Doch in der gesprochenen Sprache dominiert -s.

Bei neutralen Namen, die auf -s, -z oder -x enden und ohne Attribut stehen, wird die Genitivform vermieden: die Moden von Paris, die Menschen von Vaduz. Bei den maskulinen Namen wird die Beziehung dabei durch den Artikel gezeigt: die Höhe des Elbrus, die Geheimnisse des Mars.

Bei der Richtungsangabe werden je nach dem Geschlecht des Namens verschiedene Präpositionen gebraucht: Sie fährt nach England und ich in die Schweiz.

Berg- und Gebirgsnamen sind in der Regel Maskulina: der Brocken, der Harz, der Kaukasus.

Manche Gebirgsnamen sind Feminina, viele stehen im Plural: die Eifel, die Alpen, die Kordilleren.

 

Загрузка...



<== попередня сторінка | наступна сторінка ==>

Не знайшли потрібну інформацію? Скористайтесь пошуком google:


 

© studopedia.com.ua При використанні або копіюванні матеріалів пряме посилання на сайт обов'язкове.


Генерація сторінки за: 0.001 сек.