:
 













³





ij




̲
'



'




˳

























㳿


Գ
Գ
Գ
Գ
ճ






Dialogische Rede

& 16. Lesen Sie die Dialoge. Suchen Sie Antworten auf folgende Fragen.

1. Für welche Briefe brauchte Herr Maynert Marken? 2. Wieviel wiegen die Pakete bei Herrn Schulze?

Am Schalter l

Frau Stöcker: Guten Tag! Ich möchte ein Telegramm aufgeben.

Postangestellter: Guten Tag! Haben Sie das Telegrammformular schon ausgefüllt?

Fr. S.: Ja, aber ich weiß nicht, ob ich es richtig gemacht habe.

P.: Es ist schon richtig, aber man muß den Text deutlich in Druckschrift schreiben.

Fr. S.: Ist das nötig?

P.: Bestimmt. Achten Sie vor allem auf die Unterschrift und die Adresse.

Fr. S.: Dann schreibe ich den Text noch einmal um.

P.: Das ist wohl das beste.

Fr. S.: Ist es nun richtig?

P.: Ja. Diesmal ist alles richtig. Ist das Telegramm einfach oder dringend?

F.: S.: Einfach und mit bezahlter Rückantwort.

P.: Das macht zusammen 3,00 Euro.

Fr. S.: Wann kann das Telegramm da sein?

P.: Man stellt es in etwa einer Stunde zu.

Fr. S.: Wo kann ich einen Einschreibebrief aufgeben?

P.: Am Schalter 5.

Fr. S.: Vielen Dank!

P.: Bitte!

Am Schalter 5

Herr Maynert: Guten Tag! Einen Einschreibebrief, bitte.

Postangestellter: Guten Tag! Schreiben Sie bitte oben auf den Briefumschlag Einschreiben". So. Das macht 1 Euro.

Hr. M.: Sind postlagernde Briefe auf den Namen Maynert mit ay" da?

P.: Ich sehe gleich nach. Wie ist Ihr Vorname, bitte?

Hr. M.: Horst.

P.: Hier haben Sie einen Brief aus Moskau, der mit Luftpost abgeschickt ist. Er ist ungenügend frankiert. Da müssen Sie noch 30 Cent Porto zahlen.

Hr. M.: Bitte. Geben Sie mir bitte noch Marken für einen Eilbrief, einen Auslandsbrief und einen Luftpostbrief. Haben Sie auch Postkarten?

P.: Natürlich.

Hr. M.: Dann noch eine Postkarte.

P.: Bitte.

Hr. M.: Wo kann ich die Briefe einwerfen?

P.: Die Briefkästen befinden sich links neben dem Ausgang.

Hr. M.: Danke sehr!

Am Schalter 3

Fink: Guten Tag! Geben Sie mir bitte eine Postanweisung. Ich möchte einhundert Euro überweisen.

Postangestellter: Hat der Empfänger ein Postscheckkonto?

Hr F.: Ich weiß es wirklich nicht.

P.: Füllen Sie bitte das Formular aus. Nach dem Ausfüllen können Sie das Geld am Schalter sechs einzahlen.

hr. F.: Vielen Dank!


:

  1. Dialogische Rede
  2. Dialogische Rede




: 717

<== | ==>
Auf dem Postamt | Am Schalter 4

? google:

 

© studopedia.com.ua '.


: 0.004 .