:
 








Text 18. MANAGEMENT

 

Eine einheitliche Definition des Begriffes Management existiert nicht. Gegenüber den im deutschsprachigen Raum sehr häufig verwendeten Begriffen wie
Unternehmungsführung oder Unternehmensleitung ist jedoch der aus dem
anglo-amerikanischen Sprachgebrauch stammende Begriff Management umfassender. Der Begriff Management, den man als die Leitung von Organisationen ansieht, wird aber in einem zweifachen Sinn verwendet:

Management als Institution

Management als Funktion.
Management als Institution ist der Personenkreis, der sich mit der Leitung
einer Institution befasst, und zwar vom Präsidenten (Generaldirektor) bis
zum Meister. Anders gesagt: Als Manager bezeichnet man nur die obersten und oberen Führungskräfte der Unternehmen. Innerhalb dieser Personengruppe unterscheidet man:

Top-Management (obere Leitungsebene),

Middle Management (mittlere Leitungsebene),

Lower Management (untere Leitungsebene).

Management als Funktion ist die Gesamtheit aller Aufgaben, die der Manager als Führungskraft bzw. als Vorgesetzter ausübt. Management ist damit wesentlich mehr als Verwaltung. Nach modernen Auffassungen kann die Leitung des täglichen Betriebs- und Geschäftsablaufes dem mittleren Management überlassen werden. Man soll zwischen dem oberen und mittleren Management die Arbeit teilen, dann werden die obersten Führungskräfte etwas entlastet, was zur erheblichen Erhöhung der Produktivität führen kann. Die Management-Funktion kann von den Vorgesetzten an jeweils ihnen unterstellte Verantwortliche übertragen werden. Die Aufgaben des Managements werden dabei in zwei Schwerpunkten gesehen:

Leitung, d. h. sach-rationale Aufgaben wie Setzen von Zielen, Planen, Kontrollieren;

Führung, d. h. sozio-emotionale Aufgaben wie Delegieren, Motivieren u. a.

Zusammenfassend kann man sagen: Management ist der Personenkreis, der mit Leitungs- und Führungsaufgaben des Unternehmens befasst ist. Management bezeichnet gleichzeitig die Funktionen eines Vorgesetzen, die sich in Leitungs- und Führungsfunktionen unterscheiden lassen. Weitere wichtige Gebiete des modernen Managements sind die Pflege der Beziehungen zwischen Betrieben und wichtigen Organisationen und der Beziehungen des Unternehmens zu seiner Umwelt.

Unabhängig davon, ob die sachorientierte oder mitarbeiterorientierte Perspektive dominiert, lassen sich einige charakteristische Grundzüge bestimmen, die den Inhalt und die Bedeutung von Management erklären. Sie sind für das Managementkonzept ausschlaggebend.

Management will Menschen durch

Systeme und Prozesse,

Analyse und Problemlösung,

Entscheidungsfindung und Entscheidungsdurchsetzung,

Kommunikation und Interaktion

so führen und so motivieren, dass dadurch zielbestimmtes, planvolles, organisiertes und kontrolliertes Handeln im Unternehmen erreicht wird.

 

Fragen zum Text:

1. Wie wird der Begriff Management gebraucht?

2. Was bedeutet Management als Institution?

3. Was bedeutet Management als Funktion?

4. Wie werden die Aufgaben des Managements gesehen?

5. Was ist für das Managementkonzept ausschlaggebend?

 


:

  1. Areas of Business Management
  2. National University of Water Management
  3. National University of Water Management
  4. . QMS Quality Management Systems. .
  5. (MBO management by objectives).




: 300

<== | ==>
Text 17. DER PERSONALBEDARF DER UNTERNEHMUNG | Text 19. DER ANWENDUNGSBEREICH DES MARKETINGS

? google:

 

© studopedia.com.ua '.


: 0.002 .